Adblock Edge 2.0.9

Das Tool blockiert die störenden Werbeeinblendungen auf Internetseiten

  • Kategorie:

    Firefox-Erweiterungen

  • Version:

    2.0.9

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    4,3 (3)

Wer noch vor einigen Jahren durch das Internet gesurft ist, tat dies in der Regel sehr langsam - blitzschnelles DSL-Internet war ja noch nicht erfunden. Heute surft man zwar deutlich schneller durchs Internet, "bezahlt" diesen Luxus jedoch mit einem ärgerlichen Nebeneffekt: Da Homepages mittlerweile in wenigen Sekunden vollständig geladen sind, überfluten einige Seiten ihre Besucher mit unzähligen Werbebanner und Pop-Up-Fenstern, sodass das Surfen durchs World Wide Web doch erheblich weniger Freude macht. Mit dem kostenlosen Add-On "Adblock" wird nun auch Microsofts neuer Internetbrowser Edge binnen weniger Sekunden werbefrei - ein Traum wird wahr.

Schluss mit lästigen Werbebannern, Pop-Ups und nerviger Videowerbung

Nahezu alle Internetuser sind sich einig: Werbebanner auf Homepages sind sehr lästig - vor allem dann, wenn sie urplötzlich über einem spannenden Beitrag aufpoppen und erst einmal von Hand weggeklickt werden müssen. Das kostenlose Add-On Adblock macht diesen und ähnlichen Werbeüberflutungen nun endgültig den Garaus: Einmal in den Microsoft-Browser Edge integriert, werden die nervigen Einkaufsempfehlungen fortan gar nicht mehr angezeigt. Falls das kostenlose Tool bei seiner Arbeit den ein oder anderen Banner übersieht, so kann dieser mithilfe eines manuellen Mausklicks im Handumdrehen ausgeblendet werden - beim nächsten Ausflug ins Netz wird er dann nicht mehr angezeigt. Umgekehrt kann man diverse Werbebanner oder Pop-Ups, die man nicht als störend empfindet, aber auch "begnadigen" - schließlich ist die ein oder andere Kaufempfehlung manchmsal doch recht interessant.

Für Internetsurfende ein echter Segen, für Homepagebetreiber ein Fiasko

Auch wenn ein Surfen ohne Werbeeinblendungen ein sehr angenehmes Erlebnis für den User ist, so sollte man auch stets die Administratoren der jeweiligen Homepages im Hinterkopf behalten: Vor allem kleinere Seiten finanzieren sich ausschließlich durch eingeblendete Werbung, die von den Besuchern angeklickt werden soll. Würde also jeder nur noch mit dem Adblocker durchs Internet surfen, so könnten sich einige Unternehmen die oftmals sehr liebevolle Pflege ihrer Homepage kaum noch leisten, da diese keinen Cent Umsatz einbringt. Hin und wieder sollte man den Ablocker also doch mal abstellen.

Fazit: Das kostenlose Add-On Adblock befreit Microsofts Edge-Browser im Handumdrehen von lästigen Werbeeinblendungen wie Bannern, Pop-Ups oder Videowerbung. Überzeugen können hierbei vor allem die gute Funktionalität sowie die manuelle Eliminierung bzw. Begnadigung einzelner Werbeanzeigen.

Pro:

  • lässt sich sehr schnell und einfach in den Microsoft Edge-Browser integrieren
  • erkennt zuverlässig zahlreiche Werbeanzeigen und blendet diese aus
  • ermöglicht eine manuelle "Begnadigung" einzelner Werbeanzeigen

Contra:

  • Betreiber einer Homepage generieren durch fehlende Werbung keine Einnahmen

Andere zu erwägende Programme

User Meinungen auf Adblock Edge